Startseite » Katalog » Architektur/Denkmalpflege » 978-3-938583-72-2
Artikeldatenblatt drucken

Fibich, Peter
Der Postplatz in Görlitz
Vergangenheit und Zukunft eines Gartendenkmals

10,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Herausgeber: Stadtverwaltung Görlitz, Tiefbau- und Grünflächenamt/Stadtplanungsamt

ISBN 978-3-938583-72-2
64, Pb., 24 x 16 cm
Erscheinungsjahr 11.9.2011

Der Postplatz in Görlitz

Der Görlitzer Postplatz war und ist einer der wichtigsten Plätze der Stadt Görlitz, auch wenn er seit seiner Umgestaltung im Jahre 1938 einiges von seinem äußeren Glanz, seit dem Wandel von Gebäudefunktionen in jüngerer Zeit auch von seiner Bedeutung verloren hat. Er hat sich von der Viehweide zu einem zentralen Platz entwickelt, dem das königlich-preußische bzw. später das kaiserlich-deutsche Postamt, das Gericht sowie repräsentative Bürgerbauten seinen Rahmen gaben. Verschiedene Gestaltungen der Grünanlage mit dem Brunnen von Toberenz, von den Görlitzern liebevoll Mushelminna genannt, im Zentrum hat verschiedene Fassungen erlebt. Die Publikation beruht auf einer gartendenkmalpflegerischen Studie, deren Ziel die zukünftige Formfindung für den Platz ist.

Stadtgrün in Görlitz Bd. 1


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Die Juden von Görlitz Die Juden von Görlitz

18,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Das Konzerthaus in Görlitz 1873–1985 Das Konzerthaus in Görlitz 1873–1985

18,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.

 
Parse Time: 0.248s