Startseite » Katalog » Archäologie » Muskauer Steinzeug
Artikeldatenblatt drucken

Heinze, Helga / Klein, Holger / Krabath, Stefan
Muskauer Steinzeug
Handwerk und Industrie

55,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Herausgeber: Freundeskreis Historica Bad Muskau e.V.


504, fester Einband, 21 x 26 cm
Erscheinungsjahr 2019

Muskauer Steinzeug

Das vorliegende Buch beleuchtet mit der Stadt Muskau und dem Gebiet der heute zu Polen gehörenden Orte Triebel (Trzebiel), Teuplitz (Tuplice), Jocksdorf (Jagłowice) und Zibelle (Niwica), die Entwicklung der zwei großen Steinzeugzentren in der geologischen Formation des Muskauer Faltenbogens, die unter dem Terminus Muskauer Steinzeug zusammengefasst werden. Beginnend mit der Innungsgründung 1596 erstreckt sich der zeitliche Rahmen bis zur Gegenwart und zeigt dabei den Übergang vom Handwerk zur Produktion von technischem Steinzeug auf. Es stehen nicht nur die vielen Keramikerzeugnisse im Fokus, sondern auch die Töpfer in ihrem Arbeits- und Lebensumfeld. Dieses Buch richtet sich sowohl an Wissenschaftler, als auch an Heimatforscher und Sammler. Es möchte die einst bedeutende und fast 400-jährige Tradition der Keramikherstellung aufzeigen und für die Nachwelt erhalten, denn davon zeugen heute noch Exponate in Museen und privaten Sammlungen.

 
Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. weitere Informationen
Parse Time: 0.165s