Startseite » Katalog » Geschichte » Gute Meister zweiten Ranges
Artikeldatenblatt drucken

Wessig, Wolfgang
Gute Meister zweiten Ranges
Gesammelte Aufsätze, Manuskripte und Briefe

20,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.

278, fester Einband, 17 x 24 cm
Erscheinungsjahr 27.08.2020

Gute Meister zweiten Ranges

Vor Jahren hatte Wolfgang Wessig in einem Gespräch geäußert, dass er plane, eine Auswahl seiner meist verstreut publizierten Aufsätze, bislang unveröffentlichte Vorträge sowie den Briefwechsel mit der aus Görlitz stammenden jüdischen Kinderbuchautorin Mira Lobe zu veröffentlichen und ob ich als Verleger daran interessiert wäre. Thematische Schwerpunkte sollten das Görlitzer Theater und die Görlitzer Literatur sein. Wobei Görlitzer in diesem Fall auch für die Oberlausitz und Niederschlesien steht. Neben zusammenfassenden Beiträgen zur Theater- und Literaturgeschichte sollten Werner Finck, Gerhard Hauptmann, Herbert von Hoerner, Ludwig Kunz, Heinrich Laube, Mira Lobe, Friedrich Andreas (Ascher) Meyer, Werner Milch, Paul Mühsam, Adam Puschman, Lisa Tetzner, Felix A. Voigt, Willi Wolfradt und Johannes Wüsten im Mittelpunkt der Beiträge stehen. Unübersehbar kommt den jüdischen Schriftstellern Ludwig Kunz und Mira Lobe sowie dem Maler und Schriftsteller Johannes Wüsten eine besondere Bedeutung zu. Bedauerlicherweise gelang es nicht, das Projekt zügig in die Wege zu leiten und zur Voll­endung zu bringen. Mit dem Tot von Wolfgang Wessig schien auch das Publikationsprojekt sein Ende gefunden zu haben. Es ist das Verdienst von Ursula Wessig, der Witwe Wolfgang Wessigs, das Thema erneut aufgegriffen zu haben. Gemeinsam mit dem Verlag erfolgte die Sichtung der nachgelassenen Manuskripte und die Auswahl für diese Publikation. Es besteht Klarheit darüber, dass vor allem bei den Vortragsmanuskripten keine oder zumindest keine wissenschaftlich belastungsfähigen Quellenangaben zu finden waren. Trotzdem erfolgte die Aufnahme einiger der Manuskripte in diesen Band, andere wurden verworfen. Vorwort (Gunter Oettel) _ 7 Biografischer Abriß_ 8 Zukunft in der Vergangenheit Görlitzer Ansichten_ 9 Deutschlands erste Renaissancestadt_ 22 Der „Schlesische Zyklus“ Ein Görlitzer Theaterprojekt 1941–1944 _ 23 Stadttheater Görlitz – Chronik eines Provinztheaters _ 37 Brief Wolfgang Wessigs an den Sohn von Rolf Prasch _ 62 „Gute Meister zweiten Ranges“ Eine Literaturgeschichte der Region_ 63 Mitt Lust so wiel ich singen Zum 400. Todestag des Görlitzer Meistersängers Adam Puschman_ 86 Zwischen Revolte und Resignation Zum 200. Geburtstag Heinrich Laubes 2006 _ 88 Ich habe mich ganz auf Hauptmann geworfen … Zur Erinnerung an Felix A. Voigt (1892–1962) _ 90 Ulk als Protest Werner Finck _ 92 Herbert von Hoerner – ein baltendeutscher Schriftsteller in Görlitz _ 95 Fruchtbare Begegnungen. Zwei Porträts _ 97 „Die Lebenden“ – das Projekt des Ludwig Kunz (1900–1976) _ 98 Stationen – der Kulturzionist Friedrich Andreas (Ascher) Meyer (1888–1978) _ 106 Confessio Ein Porträt des Görlitzer Kulturzionisten Friedrich Andreas (Ascher) Meyer (1888–1978)_ 115 Ein Ludwig-Meidner-Konvolut im Ludwig-Kunz-Archiv der Städtischen Kunstsammlungen Görlitz_ 129 6 Der Stern Davids (1949) Ein unveröffentlichtes Schauspiel von Paul Mühsam_ 137 Abraham Schlonski / Avraham Shlonsky _ 146 Eine namhafte Zittauerin Das Märchen und Lisa Tetzner_ 147 Ein Abend mit Gerhart Hauptmann in Görlitz _ 150 „Literarische Provinz“ – Görlitz 1922/23 _ 162 Mira Lobe – Wolfgang Wessig Ein Briefwechsel 1991/92 _ 171 „Herkunft aus der Peripherie“ Hilde Mirjam Rosenthal, Görlitz _ 201 Mira Lobes „Insu-Pu“ (1948) – ein Klassiker der israelischen Kinderliteratur _ 210 Vermittler Der Literaturhistoriker Werner Milch _ 218 Brief an Micha Labbé Ludwig-Kunz-Biographie_ 220 Ludwig Kunz _ 223 Wüsten, Johannes (Ps : Peter Nikl, Walter Wyk) _ 225 Vaterland Prag Johannes Wüsten 1934–1938 _ 228 Bücher haben ihr Schicksal Johannes Wüstens Rübezahl-Roman _ 247 Johannes Wüsten und die American Guild _ 256 „Das scheint sicher“ Über zwei gesicherte und ein fragliches Pseudonym des Malers, Dramatikers und Romanciers Johannes Wüsten _ 263 „Simplicus“ – Das Gesicht des Dritten Reiches _ 266 Hinweise zu Johannes Wüsten _ 269 Dr. Willi Wolfradt – Ein biographisches Porträt _ 273 Wolfgang Wessig _ 276

 
Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. weitere Informationen
Parse Time: 0.414s