Startseite » Katalog » Geschichte » 978-3-938583-78-4
Artikeldatenblatt drucken

Chronicon Silesiae – Chronik Schlesiens
Scriptores rerum lusaticarum VI

25,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Herausgeber: Dannenberg, Lars-Arne; Müller, Mario

ISBN 978-3-938583-78-4
208, fester Einband, 17 x 24 cm
Erscheinungsjahr 19.6.2013

Chronicon Silesiae – Chronik Schlesiens

Über 500 Jahre Geschichte beschreibt das „Chronicon Silesiae“. Die „Chronik Schlesiens“ beginnt mit der Neuerrichtung des Breslauer Bistums im Jahre 1052 und endet in der Regierungszeit Kaiser Maximilians II. im Jahre 1573. Erst vor wenigen Jahren wurde die handgeschriebene Chronik wiederentdeckt, nachdem sie in den Wirren des Zweiten Weltkrieges verlorengegangen war. Der unbekannte Verfasser erzählt detailreich über Schlesien und insbesondere über Breslau, aber auch von den Ereignissen in Polen und Böhmen. Er weiß von Bruderkriegen und Aufsehen erregenden Kriminalfällen, von kuriosen Wunder­erscheinungen und schrecklichen Naturkatastrophen, von den hussitischen Kriegszügen und der lutherischen Reformation …

 
Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. weitere Informationen
Parse Time: 0.186s